Die Behandlung von Beschwerden durch Akupunktur stellt seit mehr als 3000 Jahren einen integralen Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) dar. Das Wort „Akupunktur“ leitet sich hierbei von dem lateinischen Begriff „ acus“ (Nadel) sowie „pungere“ (stechen) ab.

Als Heilpraktiker aus Koeln für traditionelle chinesische Medizin sowie insbesondere für die Akupunktur-Behandlung in Köln und Umgebung möchte ich Ihnen im nachfolgenden Artikel einige grundlegenden Informationen zur Akupunktur vermitteln sowie die Beschwerden aufzeigen, welche durch diese behandelt werden können.

Wie wirkt die Behandlung durch Akupunktur?

Im Fokus der Akupunktur in Köln steht die Lebensenergie Qi: Diese durchströmt den menschlichen Körper in festgelegten Bahnen, wobei die Energieströme in insgesamt 700 Punkten mit der Hautoberfläche in Kontakt treten. Die Ursachen für Beschwerden liegen dabei in einer Störung spezifischer Energieflüsse des Körpers begründet.

Durch den gezielten Einsatz von Akupunktur kann der aus dem Gleichgewicht gebrachte Energiefluss gezielt an den für die jeweilige Beschwerde spezifischen Knotenpunkten an der Hautoberfläche wieder in das ursprüngliche Gleichgewicht versetzt und somit die Beschwerde behandelt werden. Weiter werden durch Akupunkturbehandlungen die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers aktiviert.

Welche Beschwerden lassen sich durch Akupunktur behandeln?

Im Fokus der Akupunktur in Köln stehen insbesondere die folgenden Beschwerden, welche in Naturheilpraxis behandelt werden können:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Magen-Darm Beschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Wechseljahresbeschweren

Eine Auflistung aller behandelbaren Indikationen und Symptome finden Sie auf dieser Seite.

Wirksame Akupunktur in Köln durch langjährige Erfahrung

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Heilpraktiker in Köln sowie Aufenthalte bei führenden Experten für Naturheilverfahren in China kann ich Ihnen eine effektive Behandlung in diesem wichtigen Bereich der chinesischen Medizin anbieten.

Die Wirksamkeit von Akupunktur wurde dabei durch verschiedene Studien erfolgreich untersucht: So konnte durch eine Akupunkturbehandlung von Knieathrose sowie Kreuzschmerzen im Rahmen der GERAC-Akupunkturstudie (durchgeführt von verschiedenen deutschen Universitäten in Zusammenarbeit mit über 500 Ärzten an über 3500 Probanden)eine wirkungsvolle Behandlung der Beschwerden nachgewiesen werden.
Ebenfalls die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt Akupunktur zur Behandlung bei mehr als 40 verschiedenen Krankheitsbildern.