Die jahrtausendealte Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat sich seit den 50er Jahren immer stärker im Westen Europas als beliebte Alternative zur konventionellen Medizin bei der Behandlung von verschiedenen Krankheitsbildern und Beschwerden etabliert.

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Betreiberin einer Naturheilpraxis auf diesem Gebiet biete ich verschiedene Behandlungsmethoden aus der TCM wie beispielsweise die Akupunkturbehandlung bei zahlreichen Beschwerden im Raum Köln und Umgebung an.

Bereiche meiner TCM in Köln

 

Im Fokus der TCM in Köln steht die Harmonisierung der ins Ungleichgewicht gebrachten Energieflüsse des menschlichen Körpers durch verschiedene Methoden sowie die Aktivierung und die Stärkung der Selbstheilungskräfte.
Die durch mich als Naturheilpraktiker in Köln angebotene chinesische Medizin setzt sich dabei grundsätzlich traditionell aus verschiedenen Bereichen zusammen, von welchen ich Ihnen im Folgenden einige wichtige Bestandteile erläutern möchte:

Akupunktur sowie Moxibustion:

Durch das gezielte Einwirken auf die an der Hautoberfläche des Körpers liegenden Knotenpunkte der Energieflüsse können spezifische Beschwerden behandelt werden, wie beispielsweise Gelenkschmerzen, Migräne oder auch Menstruationsbeschwerden. Mithilfe von Moxibustion lassen sich zudem zahlreiche chronische Beschwerden und Infekte behandeln. Weitere Details zum Thema finden Sie in den Bereichen [Akupunktur] und [Moxibustion].

Diätik:

Durch die bestimmte Oberflächen- und Tiefenwirkungen von verschiedenen auf natürliche Art und Weise zubereiteten Lebensmitteln können spezifische Effekte auf den menschlichen Körper ausgeübt werden. Die Diätik kann dabei sowohl zur Behandlung von Beschwerden wie auch zur Gesundheitsvorsorge genutzt werden.

Arzneimitteltherapien:

Im Anschluss auf eine ausführliche Diagnostik werden bei meiner TCM in Köln auf die jeweiligen Beschwerden bzw. dadurch betroffenen Funktionskreise abgestimmte chinesische Heilkräuter zur Behandlung verabreicht. Hierbei werden stets individuelle Faktoren berücksichtigt. Angefangen vom Krankheits- und Symptombild bis hin zum körpereigenen Gewicht.

Tuina:

Durch die gezielte physische Einwirkung auf bestimmte Körperregionen kann auf den Energiefluss des Körpers positiv eingewirkt werden. Hierdurch ist die Behandlung von Beschwerden wie beispielsweise Rückenschmerzen oder Verspannungen möglich. Die Akupressur sowie auch die Fußreflexzonenmassage stellen bekannte Methoden aus diesem Bereich der TCM dar.